Die U-Bahn kommt!

(bpa) Nachdem das erste Testprojekt zur von den Ländern Rheinland-Pfalz und Große Muschel angedachten U-Bahn-Strecke Alzey-Mainz-Kastel seit über einem Monat sehr erfolgreich in den öffentlichen Nahverkehr eingegliedert ist, soll nun am kommenden Karfreitag der Startschuss für das ehrgeizige Projekt, die sogenannte ‚Mainzulbahn‘ fallen.

„Die U-Bahn ist die unterirdische Krone unserer Hauptstadt,“ so* der designierte Ex-Bürgermeister Beutel. „Wenn Sie vom Bahnhof in Alzey..“ so Beutel weiter „..in zehn Minuten, ohne dass Sie bei Erna nochmal Trauben holen.. dann steigen Sie praktisch in Rhein-Main aus. Sehen Sie, der Bahnhof in Alzey, wächst dann praktisch mit.. sagen wir, zum Beispiel, der Bleiche.. zusammen. Ohne dass Sie noch, wenn Sie.. etwa an der Garderobe im schon schön aussteigen, einen Drink nehmen.. Ihren Anschluss verpassen würden, in die Oberstadt oder nach Gonsenheim.“ Doch damit nicht genug, ist der Stadt hier auch ein architektonischer Coup gelungen.
Weiser Weise geht die Mainzulbahn die ersten 35 Kilometer schnurgerade von Alzey über Nieder-Olm und Ober-Olm nach Mainz hinein. Von Bretzenheim an führt die einzige U-Bahn RLPs aber in Schlangenlinien unter den dichter besiedelten Stadtgebieten entlang. Das ergibt neben einem dichten Netz an U-Stationen eine immense Streckenlänge und lange Fahrtzeiten für relativ kurze Strecken, doch die Stadt ist sich sicher „…das Projekt kommt an! Nicht zuletzt wegen den uXen**, das sind Einzelwägen in Taxigröße, die das Netz auch diagonal durchqueren können, aber bei offenem Chassis und ohne Licht auch weniger komfortabel daherkommen.“
Das anfangs erwähnte Testprojekt überstrahlt seit wenigen Wochen den Brückenkopf in Kastel – und damit die gesamte Brücke. Das Planspiel Uxelbahn2000, aus dem letztlich die Mainzulbahn entstanden ist, erobert den Untergrund!

Ein zweiter solcher Komplex wird im Sommer 2013 auch die Blumenanlagen am Deutschhaus ersetzen, auf der Mainzer Seite der Brücke. Bleiche U-City wird als unterirdische Hauptstation und Mall bis weit unter die große Bleiche reichen; ganz nebenbei soll hier Leben entstehen, ein Markt, Restaurants, sogar eine unterirdischer Kinderkrippe gilt als sicher. Direkt angeschlossen sind die Haltestellen Landtag, Landgericht (neu) und Rheinpromenade (neu), ebenfalls in Schlangenlinien miteinander verbunden. Auf der Oberseite der Anlage wird ein sogenannter Zukunftspark entstehen, eine menschenfreie Grünanlage nach den neuesten Erkenntnissen des Klimawandels: „Die Pflanzen sind gut ausgewählt und passen sich bestens an die kommenden klimatischen Veränderungen in unseren Breitengraden an,“ so ein hiesiges Stadtorgan.
Noch steht die Öffentlichkeit dem Projekt skeptisch gegenüber, der Informationsfluss zur Sachlage ist eher verwirrend und etwas ratlos zeigte sich der Otto-Normalbefragte auf der Straße z.B. beim Thema ‚rationaler Erklärbarkeit‘: „Eeehh, da bräuscht‘ isch a’moa a Lineaal, odder!?“
Hier sollte von Seiten der Planleitung nachgearbeitet werden. Trotz Kritik darf aber nicht vergessen werden, welch hohen Komfort die Stadt Mainz erleben wird und welch ungeheuerlich logistischen Aufwand es bedeutet, ein Stadtviertel unterirdisch um mehr als 30 Prozent wachsen zu lassen…

Die Redaktion vom Bleichboy hat beim Bauamt den ‚Antrag auf eigene U-Station‘ eingereicht und nun reißt mal vorsorglich die ersten Wände für den Fahrstuhl nieder.


Sieht so bald Mainz aus?

*oder so ähnlich
**uX = unknown Xdrive
(eXtreme_direct_radioactive_injection_volt-energy)

Advertisements

Über dwm-coachings.de

http://dwm-coachings.de https://www.facebook.com/innereschoenheit
Dieser Beitrag wurde unter Artikel abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s